Plattformen für Hilfsangebote
Fluthilfe im Internet

Mehrere Spitzenverbände sowie T-Online, das ZDF und die Werbeagentur Scholz & Friends haben eine Fluthilfe über das Internet organisiert, wie das Bundesinnenministerium am Mittwoch in Berlin mitteilte.

dpa BERLIN. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Landkreistag richteten gemeinsam mit dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband eine Hilfsbörse für den Wiederaufbau kommunaler Infrastruktur für die vom Hochwasser geschädigten Kommunen ein. Über die Internetplattform können Kommunen und Unternehmen den betroffenen Städten, Landkreisen und Gemeinden mit Personal, Gerät, Mobiliar und anderen Leistungen beim Wiederaufbau helfen.

T-Online, das ZDF und die Werbeagentur Scholz & Friends bieten im Internet eine Plattform für Angebot und Nachfrage von Hilfsleistungen an. Mit der Aktion "Ich helfe Dir" (Hotline 0800-32 666 77) unterstützten die drei Partner die in Not geratenen Menschen mit einem eigenen Internet-Marktplatz. Spenden in Form von Gütern oder Dienstleistungen sind nach Produktgruppen gegliedert und können, vergleichbar mit einer Online-Auktion, kostenfrei angeboten und nachgefragt werden.

Nach ähnlichem Prinzip bietet die Arbeiterwohlfahrt sowohl eine Sachspendenbörse als auch ein Forum für Partnerschaftsprojekte an. Das Deutsche Rote Kreuz stellt ebenfalls eine Tauschbörse für Sachspenden und Hilfsangebote zur Verfügung.

Innenminister Otto Schily (SPD) begrüßte die Angebote als Ausdruck einer bundesweiten Solidarität. "Das Internet ermöglicht eine schnelle und unbürokratische Kontaktaufnahme zwischen den Anbietern von Hilfsleistungen und den Hilfsbedürftigen."

Kommunale Verbände und Sparkassen:

www.fluthilfe2002.org, T-Online und ZDF: www.ich-helfe- dir.zdf.de, Arbeiterwohlfahrt: www.vitawo.de, DRK: www.drk.de/tauschboerse

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%