Pleite für Schüttler - Haas am Scheideweg
Mayer und Popp im Achtelfinale von Wimbledon

Florian Mayer hat in Wimbledon sensationell die Runde der letzten 16 erreicht. Der 20-Jährige setzte sich in vier Sätzen gegen Wayne Ferreira durch.

HB LONDON. Während der forsche Debütant Florian Mayer und der sich an der Church Road wie daheim fühlende Rasen-Experte Alexander Popp ins Achtelfinale stürmten, kassierte Tennis-Routinier Rainer Schüttler bei seiner Sonderschicht eine herbe Drittrunden-Pleite. Nach Dauerregen am Samstag und dem zweiten ins Wasser gefallenen Turniertag unterlag der Korbacher am sonst üblicherweise freien Sonntag dem wilden Vince Spadea aus den USA mit 4:6, 2:6, 3:6 und musste sich mit einem Preisgeld von 36 500 ? begnügen. Im Vorjahr hatte Schüttler als einziger Deutscher die vierte Runde erreicht.

"Erst war ich total chancenlos, und dann habe ich mich in einen kleinen Rausch gespielt", meinte Senkrechtstarter Mayer. In seinem vierten Match auf Rasen ließ er sich von Grand-Slam-Weltrekordler Wayne Ferreira nicht stoppen. Der Bayreuther störte sich beim 4:6, 6:4, 6:1, 6:4 nicht sonderlich an seinem verschlafenen Start und spielte den Südafrikaner unbekümmert und kaltschnäuzig an die Wand. Der 32-jährige Ferreira, der sein 55. Grand-Slam-Turnier nacheinander bestritt und nach den US Open seine Laufbahn beenden will, kam mit der aggressiven und unorthodoxen Spielweise des Wimbledon-Debütanten nicht klar und musste enttäuscht die Segel streichen.

Mit Dienst nach Vorschrift raubte Alexander Popp dem Dänen Kenneth Carlsen mit 7:5, 6:4, 6:4 die Hoffnung, im zehnten Versuch erstmals in die vierte Runde zu kommen. "Er sollte gar nicht mehr woanders spielen", meinte Boris Becker über den von Verletzungen immer wieder gebremsten Mannheimer. "Es ist fantastisch, wie er hier immer wieder an seine Leistungsgrenze heran kommt oder sogar darüber hinaus geht." Auf dem Weg in sein drittes Viertelfinale auf dem "Heiligen Rasen" nach 2000 und 2003 trifft Popp an diesem Montag im ersten Vergleich auf den an zwei gesetzten Amerikaner Andy Roddick.

Seite 1:

Mayer und Popp im Achtelfinale von Wimbledon

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%