Pleiten und Pannen
Nervöse Niederländer vor Spiel gegen Deutschland

Das von Dick Advocaat, dem Chefcoach der niederländischen Nationalmannschaft, geplante Geheimtraining vor dem Auftaktspiel gegen Deutschland ist zu einer Farce geworden.

HB ALBUFEIRA. Mit einem Geheimtraining hinter hohen Mauern wollte Chefcoach Dick Advocaat die heiße Phase für das Auftaktspiel bei der Fußball-Europameisterschaft am kommenden Dienstag in Porto gegen Deutschland einläuten. Nach einer Vorbereitung voller Pleiten und Pannen hatte der Bondscoach aber nun auch noch Pech. Die Übungseinheit im Estadio Municipal von Albufeira wurde am Freitag trotz eines Großaufgebots an Sicherheitspersonal zur Farce.

Von den Hügeln um das städtische Stadion im Ferienort an der Algarve konnten berittene Polizisten die Kamerateams und "Kiebitze" zwar vertreiben, doch ausgerechnet von der Dachterrasse des benachbarten Hotels mit dem passenden Namen "Real Bellavista", in dem viele niederländische Journalisten wohnen, hatte man eine "königliche" Aussicht auf den Rasen des Trainingsgeländes.

Auch DFB-Teamchef Rudi Völler, der seine Mannschaft im nur 30 km entfernten deutschen Übungscamp hinter dem perfekten Sichtschutz dichter Pinien trainieren lassen kann, dürfte die wesentlichen Informationen über die fast schon verzweifelte Suche seines Kollegen nach einer passenden Aufstellung mitbekommen haben.

Seite 1:

Nervöse Niederländer vor Spiel gegen Deutschland

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%