Plünderer getötet
Großbrand in Bagdads Telefonzentrale

Mehrere Plünderer sind am Sonntag bei einem Großbrand in der bei US-Bombenangriffen bereits zum Teil zerstörten El-Raschid-Fernmeldezentrale in Bagdad ums Leben gekommen. Nach Angaben von Augenzeugen wurden mindestens zwei, möglicherweise sogar fünf Plünderer von dem Feuer überrascht und von den Flammen in der Ruine eingeschlossen.

HB/dpa BAGDAD. Sie hatten versucht, Geräte und Kabel aus dem zerstörten Gebäude zu stehlen. Nach einer Stunde traf ein Feuerwehrfahrzeug ein, das jedoch nicht genug Wasser hatte, um den Brand zu löschen. Am späten Nachmittag loderten immer noch Flammen aus dem Hochhaus am Tigris-Ufer.

Gleichzeitig brach eine Schießerei in einem angrenzenden mehrstöckigen Parkhaus aus, als einige Autobesitzer versuchten, ihre dort abgestellten Fahrzeuge vor den Flammen zu retten. Augenzeugen erklärten, Autobesitzer hätten versucht, Autodiebe in die Flucht zu schlagen, die das allgemeine Chaos ausnutzen wollten, um Autos zu stehlen.

Anwohner aus der El-Raschid-Straße beschwerten sich über die US- Armee. "Eine amerikanische Patrouille ist hier vorbeigekommen, und die Soldaten haben nicht einmal angehalten", sagte einer von ihnen. "Die Amerikaner sollen uns nicht nur Demokratie bringen, sondern auch Sicherheit", fügte er hinzu.

Der ehemalige Direktor der Fernmeldezentrale erklärte, er habe die US-Armee bereits vor Wochen aufgefordert, das Gebäude zu sichern, da sich darin noch brauchbare Geräte befänden. Es sei jedoch kein Soldat zur Bewachung abgestellt worden. Zur Brandursache gab es zunächst keine glaubwürdigen Angaben. Anwohner behaupteten, kuwaitische Brandstifter, die mit den US-Truppen ins Land gekommen seien, hätten das Feuer gelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%