Archiv
PMC-Sierra: Gewinnwarnung nach Börsenschluss

Der Chiphersteller PMC-Sierra hat wegen der anhaltend schlechten Nachfrage nach seinen Halbleitern die Geschäftsprognose für das auslaufende zweite Quartal gesenkt. Der Verlust wird statt der allgemein von Analysten erwarteten zwei Cents pro Aktie zwischen sieben und neun Cents pro Aktie liegen.

Der Umsatz ist auf 93 Millionen bis 95 Millionen Dollar gefallen, die Schätzungen gingen von 102 Millionen Dollar aus. Vor einem Jahr konnte PMC-Sierra noch einen Gewinn von 23 Cents pro Aktie bei einem Umsatz von 134 Millionen Dollar. Auch das erste Quartal verlief deutlich besser als das zweite.
Die Aktie verlor zunächst nach Veröffentlichung der Gewinnwarnung, legte dann aber gegenüber dem Schlusskurs über zehn Prozent zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%