Polizei konnte Anschlag verhindern
Ahmeti ruft zu Bündnis der Albaner-Parteien in Mazedonien auf

Der neue starke Mann der Albaner in Mazedonien, Ex-Rebellenführer Ali Ahmeti, hat die anderen Parteien der albanischen Volksgruppe zwei Tage nach der Parlamentswahl zu einem Bündnis eingeladen.

HB SKOPJE. "Ich rufe alle anderen albanischen Parteien dazu auf, eine gemeinsame Koalition zu bilden und demokratische Prozesse in die Zukunft zu führen", zitierten Medien in Skopje am Dienstag Ahmeti, der Vorsitzender der Demokratischen Union für Integration (BDI) ist. Ahmeti sagte, es habe nach der Wahl noch keine Gespräche mit der siegreichen Sozialdemokratischen Union (SDSM) gegeben.

Die SDSM und ihr Bündnis "Gemeinsam für Mazedonien" wird nach vorläufigen Ergebnissen 61 der 120 Sitze im Parlament bekommen und könnte also eine Regierung ohne Vertreter der Albaner bilden. Friedensmittler erklären aber, dass die Probleme Mazedoniens nur in einer Zusammenarbeit der Volksgruppen gelöst werden können. Ein Aufstand der Albaner hatte das Land an den Rand eines Bürgerkriegs gebracht. Außer der BDI als stärkster politischer Organisation der Volksgruppe sind drei weitere Albaner-Parteien ins Parlament gewählt worden.

Unterdessen teilte die Polizei in Skopje mit, sie habe einen für den Tag vor der Wahl geplanten Anschlag auf den bisherigen mazedonischen Innenminister Ljube Boskovski verhindert. Die Untergrundgruppe "Albanische Nationalarmee" (AKSh) habe Boskovski bei einer Beerdigung in der Ortschaft Celopek bei Tetovo erschießen wollen, sagte Polizeisprecher Voislav Zafirovski in Skopje. Die Polizei hatte in dem Ort vor einigen Tagen einen Albaner getötet und zwei verletzt. Die Polizei sprach damals von einem Angriff Bewaffneter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%