Porsche bläst VW-Übernahme ab – Opel bekommt Kredit
Mai 2009

Porsche sagt die Übernahme von VW ab und kündigt eine Fusion an, die USA schieben den mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher John Demjanjuk nach Deutschland ab, der Bürgerkrieg in Sri Lanka wird beendet, Bundespräsident Köhler wird im Amt bestätigt, Nordkorea testet einen Atomsprengsatz und Opel erhält 1,5 Milliarden an staatlich verbürgten Krediten.

1.5.: Am Maifeiertag kommt es in Berlin erneut zu Zusammenstößen zwischen linksgerichteten Demonstranten und der Polizei. Zahlreiche Menschen werden verletzt, unter ihnen 440 Polizisten. Mehr als 280 Personen werden festgenommen.

Zum Tag der Arbeit fordern die Gewerkschaften von der Bundesregierung weitere Konjunkturpakete gegen die Folgen der Wirtschaftskrise.

2.5.: Bei einem Lawinenunglück in den Ötztaler Alpen in Tirol kommen sechs Skifahrer ums Leben.

3.5.: Der konservative Kandidat Ricardo Martinelli gewinnt die Präsidentenwahl in Panama.

4.5.: Nach dem Zuschlag für eine Beteiligung an Chrysler bemüht sich Fiat um einen Einstieg bei Opel. Vorstandschef Sergio Marchionnetrifft in Berlin mit Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) zusammen.

Bei einem Überfall auf eine Hochzeitsgesellschaft im Südosten der Türkei werden mindestens 41 Menschen getötet. Hintergrund des Verbrechens in dem Dorf Bilge nahe der Stadt Mardin ist vermutlich eine Familienfehde.

5.5.: Der neue tschechische Ministerpräsident Jan Fischer stellt eine Übergangsregierung vor, die bis zu vorgezogenen Neuwahlen im Oktober im Amt bleiben soll.

Vor Somalia wird erneut ein deutsches Schiff von Piraten gekapert, an Bord der „MS Victoria“ sind elf rumänische Besatzungsmitglieder.

6.5.: Nach monatelangen Debatten billigt der tschechische Senat den EU-Vertrag von Lissabon. Staatspräsident Vaclav Klaus lehnt eine Unterzeichnung der Ratifizierungsurkunde indes weiter ab.

Zwei Wochen nach der Wahl in Südafrika wird Jacob Zuma vom Parlament zum neuen Staatspräsidenten gewählt.

Der Sportwagenhersteller Porsche erklärt seinen Verzicht auf eine Übernahme von Volkswagen und will stattdessen einen gemeinsamen Konzern mit dem Wolfsburger Unternehmen gründen. Diese Vereinbarung ist das Ergebnis stundenlanger Verhandlungen der Familien Piëch und Porsche in Salzburg.

7.5.: Die EU vereinbart mit sechs ehemaligen Sowjetrepubliken eine „Östliche Partnerschaft“. An dem Gründungsgipfel in Prag nehmen Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Moldawien, die Ukraine und Weißrussland teil.

Die Europäische Zentralbank senkt den Leitzins im Euro-Raum auf ein Rekordtief von 1,0 Prozent.

8.5.: Zum Auftakt seiner ersten Nahost-Reise bekundet Papst Benedikt XVI. in Jordanien seinen „tiefen Respekt“ für den Islam.

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich beginnt der Bau einer neuen Landebahn am Frankfurter Flughafen.

Exkanzler Helmut Kohl erhält für Verdienste um die deutsche Einheit und den europäischen Einigungsprozess den Hanns-Martin-Schleyer-Preis.

LBBW-Chef Siegfried Jaschinski muss nach den Milliardenverlusten seinen Hut nehmen. Der Chef der Landesbank Berlin, Hans-Jörg Vetter, wird sein Nachfolger.

9.5.: Die Grünen verabschieden auf einem Parteitag in Berlin ihr Programm für die Bundestagswahl. Dabei verzichten sie auf eine eindeutige Koalitionsaussage.

10.5.: Bei schweren Artillerieangriffen im Bürgerkriegsgebiet in Sri Lanka kommen 380 Bewohner ums Leben.

Die anhaltenden Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Taliban in Pakistan lösen eine Massenflucht aus dem Swat-Tal aus. Drei Millionen Menschen verlassen ihre Wohnorte.

Zwei Wochen nach der Parlamentswahl in Island stellt die sozialdemokratische Ministerpräsidentin Johanna Sigurdardottir ihr Kabinett vor, dem auch die Linksgrünen angehören.

Seite 1:

Mai 2009

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%