Archiv
Porsche denkt über möglichen Hybridantrieb für Cayenne nach

Der Autobauer Porsche denkt über einen möglichen Hybridantrieb für den Geländewagen Cayenne nach.

dpa-afx STUTTGART. Der Autobauer Porsche denkt über einen möglichen Hybridantrieb für den Geländewagen Cayenne nach. Der Vorstandsvorsitzende Wendelin Wiedeking sagte der "Welt am Sonntag": "Inwieweit der Hybridantrieb für den Porsche Cayenne mit seiner sportlichen Ausprägung geeignet sein könnte, überprüfen wir gerade im Rahmen von Machbarkeitsstudien. Von einer konkreten Umsetzung oder gar Kooperation mit einem anderen Hersteller sind wir aber noch weit entfernt." Wiedeking dementierte damit Spekulationen, wonach er beim japanischen Autohersteller Toyota wegen einer entsprechenden Zusammenarbeit angefragt.

Ein Hybridantrieb mit Benzin- und Elektromotor könnte den hohen Kraftstoffverbrauch des Cayenne senken. Ein Dieselmotor als Alternative, den die meisten Konkurrenten für ihre Geländefahrzeuge anbieten, bleibt für Porsche tabu. Dieselantriebe seien umweltschädlich und nur deshalb attraktiv, weil der Kraftstoff steuerlich begünstigt werde, sagte ein Porsche-Manager der Zeitung.

Sollte sich der Stuttgarter Sportwagenhersteller für den Bau einer vierten Baureihe entscheiden, dürften die neuen Autos frühestens Anfang 2009 auf den Markt kommen. Die Entwicklung eines völlig neuen Fahrzeugkonzepts brauche Zeit, sagte Wiedeking. "Bis die Serienreife erreicht ist und die Produktionskapazitäten aufgebaut sind, vergehen mindestens vier Jahre." Im Gespräch ist ein sportlicher, gut 200 000 Euro teurer Viertürer der Luxusklasse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%