Portal soll bis zum Herbst stehen
Springer Verlag geht mit Auto-Portal online

Der Hamburger Axel-Springer-Verlag will ein neues Internet-Portal zum Thema Auto unter der Dachmarke "Auto Bild" schaffen.

ddp HAMBURG/HEIDELBERG. Geplant sind Kooperationen mit allen großen deutschen Automobilherstellern. Bis zum Herbst soll das neue Portal stehen.

Springer will dem Bericht zufolge ein vollständiges Content-Angebot und alle E-Commerce-Möglichkeiten rund um "des Deutschen Lieblingsspielzeug" liefern. Darunter fielen sowohl der Neu- wie der Gebrauchtwagenhandel, aber auch Dienstleistungen wie die Vermittlung von Auto-Versicherungen. Für die Inhalte werde eine eigene, zehnköpfige Redaktion verantwortlich sein. Investieren wolle der Verlag mehr als 10 Mill. DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%