Portugals Superstar
Cristiano Ronaldo sieht "starke" Deutsche

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo sieht eine "sehr starke" deutsche Mannschaft. Dennoch möchte er mit dem EM-Titel die Saison nach englischer Meisterschaft und Champions-League-Sieg krönen. Auf einen Favoriten wollte sich der zurzeit wohl beste Fußballer der Welt aber nicht festlegen.

Portugals Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari sowie Stürmerstar Cristiano Ronaldo zollen der deutschen Nationalmannschaft großen Respekt. "Das deutsche Team ist sehr stark und reif", erkannte der 23-Jährige am Dienstag auf einer Pressekonferenz im EM-Quartier des Vize-Europameisters in Neuchatel an.

Auf einen Favoriten wollte sich der zurzeit wohl beste Fußballer der Welt für das Viertelfinal-Duell zwischen beiden Teams am Donnerstag (20.45 Uhr/live in der ARD) in Basel nicht festlegen. "Ich habe das Spiel gegen Österreich gesehen. Deutschland hat stark gespielt und eine sehr gute Mannschaft. Portugal kommt mehr von der Technik, Deutschland mehr von der Physis", sagte der Ausnahmeathlet, der die englische Meisterschaft und den Titel in der Champions League mit Manchester United jetzt noch krönen möchte: "Der EM-Titel wäre natürlich traumhaft."

Auf Michael Ballack als möglichen Gegenspieler angesprochen sagte Ronaldos Mannschaftskollege Petit: "Es ist nicht einfach, gegen ihn zu spielen, weil er beidfüßig schießen kann." Ronaldo und Petit zeigten sich auf dem Podium äußerst locker und brachen mehrfach in Gelächter aus. Unter anderem erheiterte das Duo die Frage eines Journalisten zum in letzter Zeit immer wieder kolportierten Wechsel Ronaldos zu Real Madrid. Auf "Mögen Sie lieber Fish and Chips oder Paella?" antwortete Cristiano Ronaldo: "Bacalhau." Bacalhau ist Stockfisch und eines der Nationalgerichte in Portugal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%