Positive Erwartungen
Analysten uneins über Deutsche Bank

Die Investmentbank Lehman Brothers hat die Aktien der Deutschen Bank nach den am Vortag vorgelegten Zahlen für das erste Quartal erneut mit "Buy" zum Kauf empfohlen. Wie die Analysten am Freitag in London mitteilten, halte man auch an dem bisherigen Kursziel von 92 Euro fest.

dpa-afx/ddp/vwd LONDON/FRANKFURT. Der gestern bekannt gegebene Vorsteuergewinn habe, unter Vernachlässigung der Effekte aus der erstmaligen IAS-Bilanzierung, 6 % über den Erwartungen gelegen. Vor allem der Geschäftsbereich Investmentbanking, der 65 % des Vorsteuergewinns ausmacht, habe sich im ersten Quartal gut entwickelt.

Der Ergebnisrückgang im Privatkundengeschäft sei vor allem durch weiter gestiegene Kosten verursacht worden. Aber auch dies sei für die Analysten keine Überraschung gewesen. Zwar erwarten die Investmentbanker für das zweite Quartal ein um 18 % schlechteres Vorsteuerergebnis gegenüber dem ersten, doch ändere sich damit nichts an der grundsätzlich positiven Einschätzung, vor allem im Vergleich mit anderen europäischen Banken. So erwarten die Analysten für Q3 und Q4 auch wieder einen Ergebnisanstieg. Das Handelsergebnis war um mehr als 12 % auf 2,7 Mrd. Euro gestiegen. Die Experten glauben, dass diese Steigerung in den kommenden Quartal nicht gesteigert werden kann.

Das Investmenthaus Morgan Stanley hat dagegen seine Empfehlung für die Deutsche Bank von "Outperform" auf "Neutral" herabgestuft. Wie die Analysten am Freitag in Frankfurt am Main mitteilten, war der schwierig einzuschätzende Ausblick nach den Zahlen für das erste Quartal für die Abstufung verantwortlich. Zwar hätten die Zahlen des Kreditinstituts größtenteils überzeugt, der Ausblick sei allerdings ungewiss. Ein neuer fairer Wert werde bei 96 Euro gesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%