Positive Umsatzentwicklung
Porsche präsentiert in Paris Super-Sportwagen

Einen zweistelligen Umsatzsprung fürs abgelaufene Geschäftsjahr 1999/2000 (31. Juli) sowie eine seriennahe Super- Sportwagenstudie hat die Porsche AG am Donnerstag in Paris präsentiert.

dpa PARIS. Im Vorfeld des an diesem Wochenende beginnenden Internationalen Automobilsalons betonte Porsche-Vorstandschef Wendelin Wiedeking: "Der Umsatz hat sich weiter positiv entwickelt, nämlich um 13,3 % von 6,2 Mrd. auf nun sieben Mrd. DM; und beim Ergebnis erwarten wir ebenfalls einen Anstieg gegenüber dem vorangegangenen Geschäftsjahr". Wiedeking, der fürs Stammwerk Zuffenhausen eine Produktionsaufstockung beim 911 Turbo von 2 500 auf 4 000 Einheiten ankündigte, legte die noch vorläufigen Zahlen im Louvre vor.

Dort fand ab sechs Uhr die Präsentation der Studie des Porsche Carrera GT statt, der bei entsprechender Marktakzeptanz ab dem Jahr 2003 in Serie gehen soll. Der 558 PS starke Mittelmotor-Roadster soll in einer Stückzahl von insgesamt rund 500 Fahrzeugen für einen Preis von "jenseits von 700 000 DM" (Vertriebsvorstand Hans Riedel) seine Käufer finden. Das Fahrzeug, das am Morgen bei strömenden Regen die Champs-Elysees entlang gefahren war, soll mit einem V10-Saugmotor eine Spitzengeschwindigkeit von mehr als 330 Stundenkilometern erreichen. "Wir wollten keinen Sportwagen zum Rennwagen hochtunen, sondern einen Rennwagen alltagstauglich machen", erklärte Wiedeking. Der Bolide beschleunigt in weniger als zehn Sekunden von 0 auf 200 Stundenkilometern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%