Positiver Ausblick
UBS stuft BASF nach Geschäftszahlen herauf

Das Papier werde jetzt mit "Kaufen" statt zuvor "Halten" bewertet und das Kursziel bei 60 statt zuvor 54 Euro gesehen, teilte das Institut mit.

Reuters LONDON. UBS Warburg hat die Anlage- Empfehlung und das Kursziel für die Aktie des Ludwigshafener Chemiekonzerns BASF nach der Bekanntgabe von Geschäftszahlen über den Erwartungen herauf gesetzt. Das Papier werde jetzt mit "Kaufen" statt zuvor "Halten" bewertet und das Kursziel bei 60 statt zuvor 54 Euro gesehen, teilte das Institut am Donnerstag mit. UBS begründete den Schritt mit Ergebnissen über den Erwartungen und einem positiven Ausblick des Unternehmens. Die BASF-Aktie notierte am Donnerstagvormittag mit 47,65 Euro 1,7 % fester als am Mittwoch.

BASF hatte am Mittwoch für das vierte Quartal ein um 2,6 % rückläufiges Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Sondereinflüssen von 830 Mill. Euro ausgewiesen, das über den Erwartungen von Branchenexperten lag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%