Positiver Ausblick
West LB und Merrill Lynch sehen SAP als Kauf

Während die Experten der West LB das Kursziel der Aktie dennoch auf 280 Euro reduzierten, gaben die Analysten von Merrill Lynch am Montag ein Kursziel von 450 Euro auf Sicht von 12 Monaten aus.

dpa/afx FRANKFURT/LONDON. Das im Deutschen Aktienindex (DAX) notiete Software-Unternehmen SAP bleibt für die Analysten der Westdeutschen Landesbank (West LB) weiterhin ein "Outperformer". Gleichzeitig rieten am Montag auch die Wertpapieranalysten von Merrill Lynch zum Kauf des Titels.



Zwar seien die in der vergangenen Woche vorgelegten Quartalszahlen insgesamt "enttäuschend", hieß es bei der WestLB. Doch der positive Ausblick auf das vierte Quartal und der bislang reibunfslos verlaufene Übergang zu mySAP.com würden diese Einstufung rechtfertigen, schreiben die Experten in einer am Montag in Frankfurt vorgelegten Studie. Gleichzeitig reduzierte die West LB das Kursziel der SAP-Aktie auf 280 Euro. Im vierten Quartal müsse das Walldorfer Unternehmen einige grössere Geschäfe melden, um den Umsatzerwartungen gerecht zu werden. Für das laufende Geschäftsjahr erwarten die West LB-Experten eine Dividende je Aktie von 0,20 Euro.

Auch die Wertpapieranalysten von Merrill Lynch trauen dem Walldorfer Unternehmen einiges zu. Sie gaben neben der Kaufempfehlung für die SAP-Aktie ein Kursziel von 450 Euro auf Sicht von 12 Monaten aus. SAP verfüge weiterhin über eine gut gefüllten Produktpipeline, heißt es in einer am Montag in London vorgelegten Analyse.

Auch die vom Unternehmen selbst formulierten, ehrgeizigen Ziele für das kommende Jahr seien realistischerweise zu erreichen, erklärte Merrill Lynch. So prognostizierten die Experten für das kommende Jahr eine markante Margenverbesserung. Die Umwandlung des Walldorfer Softwareunternehmens in einen führenden E-Business-Anbieter sei auf den Weg gebracht, was die Analysten zudem positiv stimme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%