Positives Ergebnis
Douglas erwartet 10 % mehr Umsatz

Im Zuge ihrer Neuausrichtung verkauft die Parfümerie-Kette nach der Mehrheit an den Jeansläden Werdin nun auch die Schweizer Confiserien.

Reuters HAGEN. Die Douglas Holding AG hat im Zuge ihrer Neuausrichtung die schweizer Confiserie-Kette Feller verkauft. Käufer sei die Passaggio Holding AG, eine Tochter der Bon appetit-Gruppe aus der Schweiz, teilte Douglas am Montag in Hagen mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Die Feller AG erzielte den Angaben zufolge 1999 in 21 Cafes und Confiserien in der Schweiz und in Deutschland Bruttoumsätze von 34 Mill. DM. Ende Juni hatte der Hagener Konzern die Mehrheit an der Jeansladen-Kette Werdin an den spanischen Einzelhandelskonzern Cortefiel S.A. verkauft.

Im ersten Halbjahr 2000 hatte Douglas Umsatz und Gewinn gesteigert. Der Umsatz legte dem Anfang August veröffentlichten Halbjahresbericht zufolge um 12,8 % auf 2,02 (1,8) Mrd. DM zu. Auch das Ergebnis im gewöhnlichen Geschäft sei gestiegen. Für das Gesamtjahr erwarte das Unternehmen, zu dem neben den Douglas-Parfümerien auch der Juwelier Chris, die Modehäuser Appelrath-Cüpper sowie Pohland und der Buchhändler Phönix gehören, 10 % mehr Umsatz und Ergebnis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%