Post enttäuscht mit vorgelegten Zahlen
Schwacher Handelsauftakt in den USA belastet deutsche Werte

Ein schwacher Handelsauftakt in den USA hat den Aufwärtstrend der deutschen Börsen gestoppt. 45 Minuten nach Eröffnung der Wall Street notierten die deutschen Standardwerte im Dax 1,09 % leichter als am Vortag bei 6 195,99 Punkten.

dpa-afx FRANKFURT. Während sich der MDax um 0,25 % auf 4 627,17 Punkte verbesserte, schoss der Nemax 50 um 3,99 % auf 1 943,41 Stellen. Der Standardwerteindex Dow Jones war nach einem zunächst gut behaupteten Start ins Minus gedreht.

Die Aktien von BMW profitierten weiter von guten Absatzzahlen des Konzerns in den USA und kletterten um 3,74 % auf 38,80 Euro. Die Post enttäuschte mit den vorgelegten Zahlen die Anleger. Der Kurs gab zuletzt um 5,83 % auf 18,10 Euro ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%