Archiv
Post erteilt Commerzbank-Interesse klare Absage

Fusionsgedanken der Commerzbank mit der Postbank hat die Deutsche Post eine klare Absage erteilt. "Es gab und gibt keinerlei Gespräche mit der Commerzbank", sagte eine Sprecherin der Post am Montag in Bonn. Auch gebe es keinerlei Pläne, die Eigentümerstruktur der Postbank zu ändern.

dpa-afx BONN. Fusionsgedanken der Commerzbank mit der Postbank hat die Deutsche Post eine klare Absage erteilt. "Es gab und gibt keinerlei Gespräche mit der Commerzbank", sagte eine Sprecherin der Post am Montag in Bonn. Auch gebe es keinerlei Pläne, die Eigentümerstruktur der Postbank zu ändern. Commerzbank-Chef Klaus-Peter Müller hatte am Wochenende in einem Zeitungsinterview erklärt, durch einen Zusammenschluss seines Hauses mit der Postbank entstünde die wichtigste Privatkundenbank in Europa. In Deutschland sieht Müller nach eigenen Aussagen keine anderen Fusionspartner.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%