Archiv
Post verringert Schulden um 85% mit Erlös aus Postbank-Börsengang

(dpa-AFX) Bonn - Mit dem Börsengang der Postbank und der Ausgabe einer Umtauschanleihe hat die Deutsche Post < DPW.ETR > einen Gesamterlös von 2,6 Milliarden Euro erzielt und ihren Schuldenberg stark abgebaut. Die Nettoschulden wurden zum 30. Juni um rund 85 Prozent auf 304 Millionen Euro verringert, teilte die Deutsche Post World Net AG am Freitag in Bonn mit.

(dpa-AFX) Bonn - Mit dem Börsengang der Postbank und der Ausgabe einer Umtauschanleihe hat die Deutsche Post < DPW.ETR > einen Gesamterlös von 2,6 Milliarden Euro erzielt und ihren Schuldenberg stark abgebaut. Die Nettoschulden wurden zum 30. Juni um rund 85 Prozent auf 304 Millionen Euro verringert, teilte die Deutsche Post World Net AG am Freitag in Bonn mit.

Post-Chef Klaus Zumwinkel hatte angekündigt, das Geld neben dem Schuldenabbau für Pensionsverpflichtungen sowie für das operative Geschäft zu nutzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%