Archiv
Post-Vorstand Peter Wagner tritt zurück

Das für den Unternehmensbereich Logistik zuständige Vorstandsmitglied Peter Wagner steigt aus dem Führungsgremium der Deutschen Post AG aus. Der Schweizer legte zudem sein Amt als Vorstandsvorsitzender der Logistik-Gesellschaft Danzas Holding AG nieder, teilte die Deutsche Post World Net am Montag in Bonn mit.

ddp.vwd BONN. Wagner werde Präsident des Verwaltungsrates der Vontobel Holding AG in Zürich. Zu seinem Nachfolger bei Danzas wurde Renato Chiavi berufen. Der Logistik-Posten im Konzernvorstand wird nicht neu besetzt. Diese Aufgaben werden künftig von Peter Kruse übernommen, der den Unternehmensbereich EuroExpress im Vorstand der Deutschen Post verantwortet. Beide Bereiche wiesen inzwischen große Überschneidungen auf, sagte ein Unternehmenssprecher zur Begründung.

Der 1946 geborene Wagner stand seit 1996 an der Spitze von Danzas. Nach der Übernahme des Logistikunternehmens durch die Post kam er in den Vorstand des Bonner Konzerns. Unter seiner Verantwortung wurden verschiedene zugekaufte Gesellschaften, vor allem Nedlloyd, ASG und AEI, integriert. Die Post stieg durch die Akquisitionen zur weltweiten Nummer Eins in der Luftfracht und zu einem führenden Anbieter im europäischen Landtransport auf. In den vergangenen neun Monaten steigerte die Logistik bei einem um 16 Prozent höheren Umsatz von 6,87 Milliarden Euro (13,44 Milliarden Mark) ihr Betriebsergebnis um 38 Prozent auf 116 Millionen Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%