Archiv
Post will Zahl der Brief-Niederlassungen deutlich reduzieren

Die Deutsche Post AG, Bonn, organisiert ihren Unternehmensbereich Brief neu. Management und Produktions-Niederlassungen sollen dabei deutlich verschlankt werden, wie der Konzern am Montag bekannt gab.

vwd DüSSELDORF. In einem ersten Schritt werde die Zahl der Niederlassungsleiter zum Jahresbeginn 2002 auf 49 von derzeit 83 reduziert. Die Zahl der Niederlassungen wird dann Anfang 2004 ebenfalls auf 49 von heute 83 - und damit um mehr als 40 % - heruntergefahren. Aus unternehmensnahen Kreisen verlautete, der Konzern werde durch die neue Organisation einen Betrag von rund 50 Mill. Euro einsparen.

In einem ersten Organisationsschritt zum 1. Januar 2002 sollen nach Angaben der Post vor allem bei kleineren Brief-Niederlassungen die Management-Funktionen zusammengefasst werden. Zwei Jahre später werden die entsprechenden Niederlassungen dann auch organisatorisch zusammengelegt. Dadurch harmonisiere der Konzern die bisher sehr unterschiedlichen Größen der Produktionsniederlassungen im Briefbereich und spare zugleich Kosten, erklärte der Bonner Konzern. An der Zahl der den Niederlassungen zugeordneten 83 Briefzentren und deren Mitarbeitern sowie der Zahl der Briefträger soll sich durch die Neuorganisation nichts ändern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%