Archiv
Postbank und Wincor rücken in Mdax auf - TUI bleibt im DAX

Nach dem hart erkämpften DAX-Klassenerhalt des Reisekonzerns TUI steht bei der am Freitagabend anstehenden Index-Neubesetzung der Deutschen Börse vor allem die zweite Reihe im Blickpunkt. Die beiden Börsenneulinge Postbank und Wincor Nixdorf werden dabei in den Mdax aufsteigen. Außerdem stehen im Tecdax , dem Auswahlindex für Technologiewerte, eine Reihe von Veränderungen an. Diese werden zum 20. September wirksam.

dpa-afx FRANKFURT. Nach dem hart erkämpften DAX-Klassenerhalt des Reisekonzerns TUI steht bei der am Freitagabend anstehenden Index-Neubesetzung der Deutschen Börse vor allem die zweite Reihe im Blickpunkt. Die beiden Börsenneulinge Postbank und Wincor Nixdorf werden dabei in den Mdax aufsteigen. Außerdem stehen im Tecdax , dem Auswahlindex für Technologiewerte, eine Reihe von Veränderungen an. Diese werden zum 20. September wirksam.

Für die beiden Mdax-Aufsteiger werden wegen der Übernahme durch Procter & Gamble in jedem Fall Wella sowie wegen der geringsten Marktkapitalisierung wahrscheinlich Zapf Creation aus dem Index fliegen. Neben der Postbank, die ein Schwergewicht im Mdax werden, und Wincor Nixdorf haben nach Berechnungen von Experten sowohl Gildemeister als auch Fuchs Petrolub die Kriterien für die Aufnahme in den Mdax erfüllt.

Wahrscheinlich Drei Neue Tecdax-Werte

Da die Zusammensetzung der beiden unter dem DAX angesiedelten Indizes anders als beim Leitindex nicht nur von den Kriterien Marktkapitalisierung des Streubesitzes und Börsenumsatz abhängt, hat die Deutsche Börse hier allerdings Spielraum. Um die Kontinuität im Index zu wahren, muss sie die beiden Werte nicht aufnehmen. Sollte sich die Deutsche Börse für einen oder beide Titel entscheiden, sind nach Einschätzung des HVB-Indexexperten Christian Stocker comdirect sowie König & Bauer abstiegsgefährdet

Im Tecdax dürften ab 20. September die Aktien von Bechtle , Funkwerk sowie Morphosys notiert sein. Medigene habe knapp den Aufstieg in den Technologie-Auswahlindex der Deutschen Börse verpasst, sagte Stocker. Sicherer Absteiger ist SAP Systems Integration , da das Unternehmen in den General Standard wechselt und zudem von SAP übernommen wurde.

Zudem dürften sich Repower und SCM Microsystems aus dem Tecdax verabschieden, da sie beide die erforderlichen Mindestkriterien bei der Marktkapitalisierung und Umsatz nicht mehr erfüllen. Falls Medigene doch den Aufstieg geschafft haben sollte, könnten zudem noch FJH oder Teles aus dem Tecdax genommen werden.

TUI Zieht IM August AN Celesio AUF Rettenden 35. Platz Vorbei

Anders als beim Mdax und Tecdax bleibt beim DAX alles beim alten, nachdem TUI bis kurz vor Schluss der für die Bewertung relevanten Phase bis Ende August um den Verbleib im Leitindex zittern musste. Doch mit einem Kursanstieg von etwas mehr als sechs Prozent im August schaffte TUI noch den Sprung auf den rettenden Platz 35 der Auswahlliste, so dass der auf Rang 28 platzierte Sportartikelhersteller Puma weiter auf seine Chance warten muss. Ein Index-Mitglied fliegt nur aus dem DAX, wenn es schlechter als Rang 35 ist. Die mit TUI um den 35. Platz kämpfende Celesio stieg im August nur um etwas mehr als zwei Prozent.

Die DAX-Zusammensetzung wird regulär einmal im Jahr geändert. Bei der jetzt anstehenden Neuzusammensetzung verzichtet die Deutsche Börse beim DAX erstmals auf die Berücksichtigung von "weichen" qualitativen Kriterien und richtet ihre Entscheidung nur nach den quantitativen Maßstäben aus. Bei der Berechnung der Martktkapitalisierung wendet die Börse ebenfalls zum ersten Mal nicht mehr den Kurs zum Stichtag Ende August, sondern den Durchschnitt der 20 voran gegangenen Handelstage an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%