Posten des Vorstandsvorsitzenden weiter vakant
T-Online-Aufsichtsrat beruft zwei neue Vorstandsmitglieder

Der in den vergangenen Wochen an der Börse wenig erfolgreiche Online-Dienst rückt näher an die Mutter. Die neuen Vorstände für Finanzen und Produktmarketing kommen von der Telekom.

Reuters BONN. Der Aufsichtsrat der T-Online hat am Donnerstag der Berufung von Rainer Beaujean und Burkhard Grassmann zu neuen Vorständen zugestimmt. Beaujean, bisher als Stabschef im Vorstandsbereich Finanzen der T-Online-Muttergesellschaft tätig, werde neuer Finanzvorstand bei der T-Online, teilte die Telekommit. Grassmann, bisher Leiter der Unternehmens- Kommunikation im Zentralbereich Konzernkommunikation der Telekom, werde neuer Vorstand für das Produktmarketing. Die Position des Vorstandschefs ist noch vakant.

Beaujean löse Christian Hoening ab, der am Mittwoch um die Auflösung seines Arbeitsvertrages gebeten habe, hieß es weiter. Grassmann folge Ralf Eck nach, der im September das Unternehmen verlassen hatte.

Am Mittwoch hatten die am Neuen Markt notierten Aktien des Internet-Dienstleisters nach Bekanntwerden des Rücktritts von Hoening zeitweise acht Prozent verloren. Mit dem Ausscheiden Hoenings verlor die Telekom-Tochter nach Vorstandschef Wolfgang Keuntje und Vorstandsmitglied Ralf Eck binnen eines Monats bereits den dritten Top-Manager.

Nach Ansicht von DG-Bank-Analyst Rainer Raschdorff wird die seit Wochen anhaltende Talfahrt der T-Online-Aktie wohl erst dann gestoppt werden, wenn das Darmstädter Unternehmen einen neuen Vorstandschef präsentiere. Dieser sei entscheidend für die Gesamtstrategie des Unternehmens, sagte Raschdorff.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%