Archiv
PPR steigert Umsatz im dritten Quartal wie von Analysten erwartet

Der französische Luxusgüter- und Einzelhandelskonzern Pinault-Printemps-Redoute (PPR) hat im dritten Quartal den Umsatz im Rahmen der Analystenprognosen gesteigert. Der Gesamtumsatz habe um 4,8 Prozent auf 5,634 Mrd.

dpa-afx PARIS. Der französische Luxusgüter- und Einzelhandelskonzern Pinault-Printemps-Redoute (PPR) hat im dritten Quartal den Umsatz im Rahmen der Analystenprognosen gesteigert. Der Gesamtumsatz habe um 4,8 Prozent auf 5,634 Mrd. zugelegt, teilte das im CAC 40-Index notierte Unternehmen am Dienstag in Paris mit. Im Kerngeschäft sei der Umsatz um 5,2 Prozent auf 3,942 Mrd. Euro geklettert. Analysten hatten zuvor mit einem Umsatzplus in dieser Größenordnung gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%