Präsenz soll verstärkt werden
Toyota mit Marktanteil in Europa nicht zufrieden

Der japanische Autohersteller Toyota ist mit seinem Marktanteil in Europa von 4,4 % nicht zufrieden und will im nächsten Jahr einen Anteil von fünf Prozent erreichen.

Reuters ST. GALLEN. Auf dem ISC-Management-Symposium an der Universität St. Gallen sagte Toyota-Präsident Fujio Cho, die in letzten Jahr in Europa abgesetzten 756 000 Einheiten seien nicht genug. Toyota wolle die Präsenz in Europa verstärken und strebe einen Marktanteil von fünf Prozent an. Das Ziel solle 2004 erreicht werden und nicht erst wie ursprünglich geplant in 2005, sagte Cho in einem Gespräch mit Reuters weiter. In Grossbritannien sollen die Fertigungskapazitäten um 20 % erhöht und 1000 neue Stellen geschaffen werden.

Konzernweit will Toyota nach Chos Worten im laufenden Geschäftsjahr etwas mehr als die ursprünglich geplanten 6,26 Mill. Einheiten absetzen. Allerdings stagniere der Markt insgesamt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%