Preisbildungsspanne von 11,00 bis 14,00 €
Independent Research empfielt Zentaris zu zeichnen

Die Analysten von Independent Research haben die Aktien der Zentaris AG zur Zeichnung empfohlen. "Wir raten risikobewussten Anlegern, die Aktie unter spekulativen Gesichtspunkten zu zeichnen", heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Studie des Finanzdienstleisters.

dpa-afx FRANKFURT. Mit einer "äußerst volatilen aber tendenziell aufwärtsgerichteten Kursentwicklung" sei zu rechnen.

Zentaris wurde zum 1. Januar 2001 als Spin-off aus der Degussa-Pharma-Tochter ASTA Medica ausgegliedert und strebt einen Börsengang an den neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse an. Vom 6. bis zum 15. Juni können die Aktien im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens zu einer Preisbildungsspanne von 11,00 bis 14,00 ? gezeichnet werden.

Nach Ansicht der Analysten handelt es sich bei dem Biotechnologieunternehmen um ein ungewöhnliches Unternehmen für dieses Börsensegment. Nicht nur weil es am Neuen Markt der erste Spin-off aus einem Konzern sein werde, sondern auch weil es mit zugelassenen und sich in der Zulassung befindlichen Produkten sowie einer gut gefüllten Pipeline ins Rennen gehe.


IPO-Porträt von Zentaris AG


Aktuelles zum Thema Neuemissionen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%