Archiv
Preiskampf im Chipsektor: Halbleiter unter Druck

Lehman Brothers bringt die Aktien von Chipherstellern unter Druck. Grund dafür sind Meldungen, nach denen Intel eine neue Preisrunde anzetteln möchte. Nach Angaben des Investmenthauses wird Intel eine "Preisbombe" platzen lassen. Dabei werden die Preise vermutlich um bis zu 50 Prozent fallen. So könnte der Preis für einen 1,8 GHz-Prozessor von 562 Dollar auf 260 Dollar reduziert werden. Als Zeitpunkt für die Maßnahme wird der 26. August genannt. Der Marktführer möchte mit dem Schritt vor allem Marktanteile vom Konkurrenten AMD zurück gewinnen. AMD konnte seinen Marktanteil von 13 auf 21 Prozent in den vergangenen zwei Jahren ausweiten. "So etwas hat es bisher noch nicht gegeben"; sagte Lehman-Analyst Dan Niles, der bisherige Preiskampf sei gar nichts gegen das, was der Branche nun bevorstünde.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%