Preiskampf in Deutschland schmälert Ertragsaussichten von Wal-Mart
Wall Street-Ausblick: DLJ-Aktien mit Potenzial

Die Wall Street dürfte am Mittwoch knapp behauptet eröffnen. Bis 15.10 Uhr verlor der richtungsweisende S&P 500 September-Future 0,30% auf 1 514,00 Punkte.

dpa-afx NEW YORK. Die Wall Street dürfte am Mittwoch knapp behauptet eröffnen. Bis 15.10 Uhr verlor der richtungsweisende S&P 500 September-Future 0,30% auf 1 514,00 Punkte.

Der amerikanische Aktienmarkt hatte sich am Dienstag nach einem extrem dünnen Handel bei uneinheitlicher Tendenz mit einem Seitwärtsschritt verabschiedet. Während der Dow Jones 0,34% auf 11 215,10 Zähler nachgab, legte der Nasdaq Composite leicht 0,29% auf 4 082,43 Zähler zu. Der S&P 500 behauptete sich knapp und ging mit minus 0,28% bei 1 509,90 Zählern aus dem Handel.

Von Interesse dürften die Papiere von Donaldson, Lufkin&Jenrette (DLJ) sein. Die Investmentbank Credit Suisse First Boston hat am Mittwoch bestätigt, das Finanzinstitut für 11,5 Mrd.. USD kaufen zu wollen. Im vorbörslichen Handel legten die DLJ-Aktien um 3-3/8 USD auf 85-1/4 USD zu. Auch die Titel des Pharmasektors sollte die Anleger im Auge behalten. Das Segment war am Dienstag wegen Meldungen über uneffektive Medikamente unter Druck geraten.

Wal-Mart sollten ebenfalls im Fokus stehen. Nach Meinung der Analysten von Delbrück Asset Management schmälert der Preiskampf in Deutschland die Ertragsaussichten der Kaufhauskette. Allerdings sei dieser für die Gewinnung von Anteilen im europäischen Kernmarkt Deutschland notwendig, schrieben die Experten in einer am Mittwoch in Frankfurt veröffentlichten Studie.

An US-Konjunkturdaten werden während des Handels die Frühindikatoren erwartet, die zur Einschätzung der künftigen Wirtschaftsentwicklung in den USA herangezogen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%