Preisstreit
Sonera geht vor das Oberste Verwaltungsgericht

Das Verwaltungsgericht in Helsinki hat den Antrag auf Berufung der Sonera Oy, Helsinki, gegen eine Entscheidung der finnischen Regulierungsbehörde über zu hohe Verbindungspreise abgelehnt.

vwd HELSINKI. Sonera werde aber auch gegen das jüngste Urteil Einspruch einlegen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die von Sonera verlangten Preise seien korrekt. Zudem seien die Preise mit anderen Mobilfunkbetreibern 2001 neu verhandelt worden und niedriger als die anderer finnischer Netzanbieter, so Sonera weiter.

Ende April des vergangenen Jahres hatte die Regulierungsbehörde Ficora befunden, dass die Preise von Sonera im inländischen Mobilfunkgeschäft nicht in Relation zu den tatsächlichen Kosten stehen und verlangt, dass Sonera die Preise senkt. Daraufhin hatte Sonera vor dem Verwaltungsgericht Einspruch eingereicht. Bis zur Entscheidung des Obersten Verwaltungsgerichtes muss die Forderung von Ficora nicht umgesetzt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%