Archiv
Presse: Air China will vor Börsengang zehn Prozent an Lufthansa verkaufen

Die Fluggesellschaft Air China will einem Pressebericht zufolge vor ihrem geplanten Gang an die Hong Konger Börse zehn Prozent ihrer Anteile an die Deutsche Lufthansa verkaufen. Air China wolle im kommenden Monat insgesamt etwa 28 % der Anteile an den Markt bringen und damit zwischen 500 Mill. und 800 Mill. $ erlösen, berichtete die Hong Konger Zeitung "Sing Tao Daily" (Freitag).

dpa-afx PEKING. Die Fluggesellschaft Air China will einem Pressebericht zufolge vor ihrem geplanten Gang an die Hong Konger Börse zehn Prozent ihrer Anteile an die Deutsche Lufthansa verkaufen. Air China wolle im kommenden Monat insgesamt etwa 28 % der Anteile an den Markt bringen und damit zwischen 500 Mill. und 800 Mill. $ erlösen, berichtete die Hong Konger Zeitung "Sing Tao Daily" (Freitag).

Auch die Finanzgruppe Cheung Kong sei als Investor bei Air China willkommen. Ob Lufthansa einsteigen wolle, sei aber unklar. Der langjährige Kooperationspartner der Deutschen in Asien habe angekündigt, in den nächsten Jahren keine Dividende zahlen zu wollen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%