Archiv
Presse: AXA verstößt gegen Meldepflicht - Bußgeld bis 200 000 € möglich

Der französische Versicherungskonzern AXA hat einem Bericht der "Börsen-Zeitung" zufolge gegen Meldepflichten nach dem Wertpapierhandelsgesetz verstoßen. Damit könnten auf die Gesellschaft Bußgelder von bis zu 200 000 € zukommen, berichtet das Blatt (Dienstagausgabe).

dpa-afx FRANKFURT. Der französische Versicherungskonzern AXA hat einem Bericht der "Börsen-Zeitung" zufolge gegen Meldepflichten nach dem Wertpapierhandelsgesetz verstoßen. Damit könnten auf die Gesellschaft Bußgelder von bis zu 200 000 ? zukommen, berichtet das Blatt (Dienstagausgabe).

Anlass sei der nicht genannte genaue Zeitpunkt, an dem die AXA Schwellenwerte bei Beteiligungen an Continental , Heidelbergcement und zuletzt Hannover Rück unter- beziehungsweise überschritten habe. Entsprechende Anzeigen erschienen in den vergangenen Tagen in der "Börsen-Zeitung".

Nach Aussage einer Sprecherin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsauf sicht (Bafin) habe AXA damit gegen die Meldepflicht verstoßen. Einen entsprechenden Fall habe es bei der Bafin bisher noch nicht gegeben. Vor Verhängung eines Bußgelds könne sich der Beschuldigte in einer Anhörung zur Sache äußern. Zur Heilung des Verstoßes könnte die AXA die Zeitpunkte auch noch nachliefern, an denen sie die Schwellenwerte bei den Beteiligungen unter- oder überschritten habe.

Zeitpunkte Wohl Nicht Ermittelbar

Dem Vernehmen nach sei dies dem Versicherer aber nicht möglich. Die Verkäufe und Käufe seien vor allem über die US-amerikanische Kapitalanlage Alliance Capital Management Corporation-Tochter gelaufen. Sie habe die Aktien in verschiedenen Fonds gehalten. Das Berichtswesen der AXA-Tochter lasse die genauen Zeitpunkte nicht zu. Eine Stellungnahme der AXA sei bis Redaktionsschluss nicht zu erhalten gewesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%