Archiv
Presse: Bund will sich erstmals in Dollar verschulden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will sich laut Presseinformationenerstmals in ausländischer Währung verschulden. Das Bundesfinanzministerium inBerlin bestätigte am Samstag einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus".Demnach plant Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) noch in diesem Jahr dieAusgabe einer Bundesanleihe auf Dollar-Basis. Das Blatt schreibt, die Anleiheüber zehn Milliarden Dollar solle voraussichtlich eine Laufzeit von zehn Jahrenhaben. Diese Zahlen wollte der Sprecher des Ministeriums nicht kommentieren.

Bislang hat der Bund nur in D-Mark und Euro Kredite aufgenommen. Die jetztgeplante Anleihe nannte das Ministerium eine "Anpassung an internationaleGepflogenheiten". Der Sprecher sagte: "Viele Staaten arbeiten in ihremSchuldenmanagement auch mit Fremdwährungsanleihen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%