Archiv
Presse: Deutsche Post gliedert ihre 6 000 Filialen aus - Bereits zum 1. Januar

Die Deutsche Post treibt den geplanten Umbau im Filialbereich nach einem Pressebericht schneller als bisher geplant voran. Bereits zum 1. Januar 2005 werde der Konzern den kompletten Filialbereich ausgliedern, berichtet das Magazin "Capital" am Mittwoch vorab ohne Angabe von Quellen.

dpa-afx KÖLN. Die Deutsche Post treibt den geplanten Umbau im Filialbereich nach einem Pressebericht schneller als bisher geplant voran. Bereits zum 1. Januar 2005 werde der Konzern den kompletten Filialbereich ausgliedern, berichtet das Magazin "Capital" am Mittwoch vorab ohne Angabe von Quellen. Wie das Blatt weiter berichtet, erleichtere die Deutsche Post Retail Konzernchef Klaus Zumwinkel den Personalaustausch zwischen den 6 000 Posteigenen Zweigstellen. Bei der Post war vorerst niemand für eine Stellungsnahme zu erreichen.

Bisher wollte die Post den seit längerem anvisierten Umbau des bundesweiten Filialnetzes bis Ende 2005 endgültig abschließen. Zwar genießen die heute Beschäftigten Bestandsschutz, aber für neue Mitarbeiter werde ab dem kommenden Jahr nicht mehr der großzügige Post-Tarifvertrag gelten. Sie unterliegen stattdessen den Vereinbarungen des Einzelhandels. Konkrete Zahlen über das Sparvolumen durch die Abtrennung teilte die Post auf Anfrage nicht mit. Die Post erwarte nach eigenen Angaben keine "unmittelbaren Auswirkungen auf das Filialnetz und damit für die Postkunden".

Nach der Umstrukturierung soll die Gesamtzahl der Filialen von bislang 13 000 auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestzahl von 12 000 Filialen verringert sein. Mehr als die Hälfte davon werden Partnerfilialen (Agenturen) in Läden oder auch Tankstellen sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%