Archiv
Presse: Ford plant eigenes Formel 1-Team

Der US-Autokonzern Ford soll einem Pressebericht zufolge den Aufbau eines eigenen Formel 1-Teams erwägen. Schon ab der nächsten Saison könnten die Amerikaner an den Start gehen, berichtete das Wirtschaftsmagazin "Focus-Money" am Mittwoch vorab (Heft 36/2004). Der Entwurf sehe vor, dass Ford beim Jaguar-Team einsteige und den bisherigen Hauptsponsor Hsbc ersetze, hieß es unter Berufung auf einen Ford-Manager.

dpa-afx FRANKFURT. Der US-Autokonzern Ford soll einem Pressebericht zufolge den Aufbau eines eigenen Formel 1-Teams erwägen. Schon ab der nächsten Saison könnten die Amerikaner an den Start gehen, berichtete das Wirtschaftsmagazin "Focus-Money" am Mittwoch vorab (Heft 36/2004). Der Entwurf sehe vor, dass Ford beim Jaguar-Team einsteige und den bisherigen Hauptsponsor Hsbc ersetze, hieß es unter Berufung auf einen

Der Rennstall solle ein Jahresbudget von bis zu 120 Mill. $ (99 Mio Euro) haben und den Namen "Ford Racing" tragen. Ein Sprecher von Ford Deutschland in Köln wollte den Bericht nicht kommentieren. Bislang liefert Ford Formel 1-Motoren für Jaguar, Jordan und Minardi.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%