Archiv
Presse: Rheinmetall-Aktionär Wyser-Pratte will weiter aufstocken

vwd DÜSSELDORF. US-Investor Guy Wyser-Pratte strebe den Kauf weiterer Aktienpakete des Düsseldorfer Waffen- und Elektronikkonzerns Rheinmetall an, berichtet die "WirtschaftsWoche". "Dass wir nun fünf Prozent besitzen, heißt noch lange nicht, dass wir da aufhören", sagte er dem Magazin. In der vergangenen Woche hatte Rheinmetall bekannt gegeben, dass Wyser-Pratte bei Rheinmetall 5,05 % des stimmberechtigten Eigenkapitals und 1,1 Prozent der Vorzugsaktien erworben hat. Der US-Investor zu seiner künftigen Strategie: "Wir haben es nicht eilig. Wir lassen den Markt aber wissen, was der wirkliche Wert des Unternehmens ist."

An Rheinmetall interessiere ihn vor allem die Wehrtechnik, ein "hervorragendes Kerngeschäft, das lächerlich unterbewertet" sei. Bisher habe er aber noch keinen Kontakt zur Familie Röchling aufgenommen, in deren Händen sich 66 % des Stammkapitals befinden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%