Archiv
Presse: Siemens, Mochida legen Ultraschallgeschäft in Japan zusammenDPA-Datum: 2004-07-16 14:47:13

(dpa-AFX) Tokio - Die Siemens AG < SIE.ETR > und das japanische Pharmaunternehmen Mochida Pharmaceutical < MFY.FSE > < MFY.ETR > wollen ihre Ultraschallgeschäfte in Japan zusammenlegen. Die Siemens-Tochter Siemens Asahi Medical Systems werde für mehr als eine Milliarde Yen (7,4 Millionen Euro) ihre Marketingrechte und ihr Personal an die Mochida-Tochter Mochida Medical Systems abtreten, berichtet die japanische Tageszeitung "Nihon Keizai Shimbun" am Freitag ohne Angabe von Quellen. Siemens wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Bericht äußern.

(dpa-AFX) Tokio - Die Siemens AG < SIE.ETR > und das japanische Pharmaunternehmen Mochida Pharmaceutical < MFY.FSE > < MFY.ETR > wollen ihre Ultraschallgeschäfte in Japan zusammenlegen. Die Siemens-Tochter Asahi werde für mehr als eine Milliarde Yen (7,4 Millionen Euro) ihre Marketingrechte und ihr Personal an die Mochida Mochida-Tochter Medical Systems abtreten, berichtet die japanische Tageszeitung "Nihon Keizai Shimbun" am Freitag ohne Angabe von Quellen. Siemens wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Bericht äußern.

Im Gegenzug übernehme Siemens Asahi einen Anteil an Mochida Medical Systems. Wie groß der Anteil ist, sei unbekannt. Mochida Pharmaceutical solle aber die Mehrheit behalten, heißt es in dem Artikel. Zusammen mit Siemens wolle Mochida Produkte für den japanischen Markt entwickeln. Das kombinierte Unternehmen solle Umsätze von rund zehn Milliarden Yen erwirtschaften, schreibt die Zeitung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%