Presseausweis bereits eingezogen
Wall Street schließt El-Dschasira-Reporter aus

Die Reporter des arabischen Fernsehsenders El Dschasira sind von der Berichterstattung aus der New Yorker Aktienbörse ausgeschlossen worden. In einer Erklärung in Katar vom Dienstag führte der Sender diesen Schritt auf seine Berichterstattung über den Irak-Krieg zurück.

HB/dpa DUBAI. Die New York Stock Exchange habe dem Sender in einem offiziellen Schreiben mitgeteilt, seine Finanzkorrespondenten dürften künftig nicht mehr aus der Börse berichten. Als Grund sei angegeben worden, die Börse wolle die Zahl der akkreditierten Sender begrenzen.

Nach eigener Einschätzung ist El Dschasira vermutlich als einziger von dieser Maßnahme betroffen. Der Presseausweis eines Reporters sei eingezogen worden, der zweite wurde aufgefordert, seinen abzugeben.

Die US-Regierung hatte am Sonntag scharfe Kritik daran geübt, dass El Dschasira irakische TV-Aufnahmen von getöteten und gefangenen amerikanischen Soldaten ausgestrahlt hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%