Archiv
Presseberichte um T-Online beflügeln Aktienkurse

Spekulationen über einen Einstieg der Telekom Tochter T-Online-Einstieg bei I-D Media haben die Aktienkurse aller drei Unternehmen beflügelt.

dpa BONN/BERLIN. Nach Informationen der «Welt am Sonntag» will die Deutsche Telekom AG dem Margenverfall bei ihrem Onlinedienst T-Online mit dem Kauf von I-D Media Einhalt gebieten. Sie wolle den 50,02-prozentigen Anteil des Firmengründers und Vorstandschefs Bernd Kolb übernehmen. Gemessen am Börsenwert von I-D Media am Neuen Markt dürfte der Kaufpreis bei 500 Millionen DM liegen, hieß es in dem Bericht. Im ersten Halbjahr 2000 verbuchte die Berliner Multimedia-Agentur I-D Media knapp 40 Millionen DM Umsatz. Im 2. Quartal hatte I-D Media erstmals seit dem Börsengang von Mitte 1999 ein positives Ergebnis vorgelegt.

Nach wochenlangem Abwärtstrend stieg die T-Online-Aktie am Montagvormittag um knapp fünf Prozent über die Marke von 25,50 Euro. Die Aktie der Deutschen Telekom überschritt mit gut plus vier Prozent die 40-Euro-Marke. Die Aktie von I-D Media kletterte um mehr als sieben Prozent über 57 Euro. Sprecher der Unternehmen gaben keine Stellungnahme ab. An Spekulationen beteilige man sich nicht, hieß es übereinstimmend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%