Archiv
Preussag bricht Gespräche mit Sabena-Tochter ab

Der weltgrößte Reise-Konzern Preussag hat Gespräche über einen möglichen Einstieg bei der belgischen Charterfluggesellschaft Sobelair beendet.

dpa BRÜSSEL. Damit sprang der bisher ernsthafteste Bewerber zur Übernahme der früheren Tochter der in Konkurs gegangenen belgischen Fluggesellschaft Sabena ab, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Freitag.

Preussag habe in Vorgesprächen Zusicherungen zur weiteren Entwicklung der Sobelair angemahnt, hieß es. Diese Garantien seien derzeit aber nicht zu erhalten gewesen. Die Sabena war im vergangenen November in Konkurs gegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%