Archiv
Preussag verstärkt Präsenz im Vorstand von Nouvelles Frontieres

Preussag-Manager wechselt zum 1. Oktober in den NF-Vorstand.

vwd HANNOVER. Die Preussag AG, Hannover, erweitert ihre Präsenz im Vorstand des französischen Pauschalreiseveranstalters Nouvelles Frontieres (NF). Der bisherige Leiter des Bereichs Merger & Acquisitions bei Preussag, Eric Debry, sei zum 1. Oktober in den NF-Vorstand berufen worden und leite dort u.a. die Bereiche IT, Recht und Beteiligungen inklusive Hotels, teilte der Konzern am Montag mit. Das bisherige Vorstandsmitglied, Michel Combes, verlasse das Unternehmen im Einverständnis mit dem Aufsichtsrat zum gleichen Zeitpunkt.

Bereits im Juni hatte Preussag-Vorstandsmitglied Ralf Corsten den Vorstandsvorsitz bei NF übernommen. Begründet worden war der Schritt mit einer schneller als vorgesehenen Erhöhung der NF-Anteile von derzeit 13 % auf über 50 %. Preussag-Sprecher Herbert Euler erklärte auf Anfrage, dass die Berufung von Debry nicht im Zusammenhang mit einer noch zügigeren Anteilsaufstockung stehen würde. Vielmehr habe Corsten den Vorstand nach Combes' Ausscheiden neu strukturiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%