Private Gründe
Dietmar Hopp tritt auch bei MLP zurück

SAP-Mitgründer Dietmar Hopp legt neben seinem Amt als SAP-Aufsichtsratschef nach nur zwei Jahren auch sein Aufsichtsratsmandat bei MLP nieder.

Reuters HEIDELBERG. Hopp betonte laut einer Mitteilung des Finanzdienstleisters vom Donnerstag, dieser Schritt habe nichts mit der Razzia der Mannheimer Staatsanwaltschaft in seinem Haus in der vergangenen Woche zu tun, sondern habe private Gründe.

Die Ermittler werfen ihm vor, Gelder seiner Stiftung veruntreut zu haben, weil er mit 29 Millionen Euro daraus für MLP-Chef Bernhard Termühlen gebürgt hatte. Hopp hatte verärgert auf die Durchsuchung reagiert. Zum neuen MLP-Aufsichtsrat soll nach Unternehmensangaben auf der Hauptversammlung am 17. Juni der ehemalige Chef der Privatbank Sal. Oppenheim, Johannes Maret, gewählt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%