Privatnutzer im Visier
KPN-Tochter startet Internet-Portal in Deutschland

dpa BERLIN. "Planet Internet", das Internet-Portal des holländischen Telekommunikationsunternehmens KPN, startet jetzt in Deutschland. Wie Geschäftsführer Gyula de Ploeg am Donnerstag in Berlin vor Journalisten sagte, will man vor allem die Privatnutzer erreichen, die jetzt in Deutschland massiv ins Internet gehen. Ziel sei es, Ende nächsten Jahres mit rund einer Million Kunden unter den führenden Portal-Anbieter zu rangieren.

Die 100-prozentige Tochter von KPN ist nach eigenen Angaben mit 1,5 Millionen Kunden Marktführer in den Niederlanden und auf Platz zwei hinter Belgacom in Belgien. Schritt für Schritt soll das Portal europaweit ausgebaut werden. Sitz der Deutschland-Filiale ist Berlin

.

Man werde für Einsteiger 3,4 Pfennige pro Minute ohne Anmelde- oder Grundgebühr berechnen. "Wir werden uns nicht an Preiskämpfen beteiligen, weil wir ein langfristiges Geschäft aufbauen wollen", sagte de Ploeg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%