Pro Aktie ein Minus von 16 Cents
Amazon verringert Verlust im zweiten Quartal deutlich

Der US-Internethändler Amazon.com hat im zweiten Quartal einen geringeren Verlust ausgewiesen als von Analysten erwartet. Zudem kündigte Amazon die Ausweitung seiner Allianz mit AOL Time Warner an.

Reuters SEATTLE. Der Verlust im abgelaufenen Quartal betrage 16 Cents je Aktie oder 58 Mill. $ nach 33 Cents oder 116 Mill. $ im Vorjahresquartal, teilte Amazon am Montagabend nach US-Börsenschluss mit. Einer Umfrage von Thomson Financial/First Call zufolge hatten Analysten mit einem Verlust von 22 Cents je Aktie gerechnet.

Amazon und AOL teilten zudem mit, dass sie ihre im Jahr 1997 geschlossene Kooperation ausweiten wollten. AOL wolle 100 Mill. $ in Amazon.com investieren. In den kommenden Jahren solle Amazons Internet-Handel mit den Einkaufskanälen von AOL verknüpft werden. Amazon wird im Gegenzug AOL als exklusiven Internet-Anbieter bewerben und seinen Kunden an mehreren Stellen der Einkaufsseiten das Herunterladen der AOL-Programme ermöglichen. Den Angaben zufolge wollen beide Unternehmen noch weiter im e-Commerce kooperieren und die Allianz auch international ausweiten.

Der Umsatz sei im Berichtszeitraum um 16 % auf 668 Mill. $ angestiegen, gab Amazon weiter bekannt. Er liege damit über dem des Vorjahresquartals von 578 Mill. $ aber unter dem des ersten Quartals von 700 Mill. $. Auf Nettobasis belaufe sich der Verlust auf 168 Mill. $ oder 47 Cents je Aktie. Im Jahr zuvor hatte der Nettoverlust 317 Mill. $ oder 91 Cents je Aktie betragen.

Im nachbörslichen Aktienhandel stiegen die Aktien von Amazon zunächst, gaben die Gewinne nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen jedoch wieder ab. Die Aktien notierten auf Instinet bei 15,25 $ nach einem regulären Schlusskurs am Montag von 16,03 $. Seit ihrem Jahrestief bei 8,10 $ hat sich der Aktienkurs nahezu verdoppelt. Das 52-Wochen-Hoch hatte bei 49,63 $ gelegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%