Archiv
Procter & Gamble: on track

Der Konsumsektor kann sich im Gegensatz zu den Hightech-Aktie im nachlassenden Wirtschaftsumfeld gut schlagen. Sowohl Procter & Gamble als auch Colgate-Palmolive können in diesem Quartal die Gewinnschätzungen des Marktes einhalten.

Das Management von Procter & Gamble erwartet einen Gewinn zwischen 91 und 93 Cents pro Aktie. Die durchschnittlichen Erwartungen liegen bei 92 Cents. Auch die Aussichten scheinen zufriedenstellend auszufallen. Das Ertragswachstum im laufenden Fiskaljahr, das am 30. Juni endet, werde zwischen sieben und zehn Prozent ausfallen. Ähnlich erfreuliche Nachrichten hatte Colgate Vorstand Mark Reuben auf Lager. Mit einer erfreulichen Entwicklung in allen Bereichen, sollen die Gewinnerwartungen für das vierte Quartal eingehalten werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%