Archiv
Procter&Gamble: Gute Aussichten

Procter&Gamble hat unerwartet gute Zahlen für das zweite Quartal gemeldet. Die Investment Bank Goldman Sachs hebt daher die Gewinnaussichten für das zweiten Quartals des Konsumgüter Konzerns an.

Der Ertrag pro Aktie für 2001 wird um vier Cents auf 3,17 Dollar angehoben. Aggressive Kostensenkungen sollten das schwächere Nachfrageumfeld ausgleichen, vermutet Amy Chasen. Die einzige Möglichkeit das Ertragswachstum in diesem schwierigen Umfeld zu steigern, ist durch Kosteneinsparungen, so die Analystin. Eine Aufstufung der Aktie sei erst wieder mit einer Erholung der Nachfrage gerechtfertigt. Die Einstufung bleibt vorerst bei "überdurchschnittlicher Marktperformer".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%