Produkte für den Breitbandzugang ins Internet
Siemens schließt Efficient-Übernahme ab

Siemens hat die Übernahme des US-Breitbandspezialisten Efficient erfolgreich abgeschlossen. Bis Ende März habe man mehr als 90 % der Aktien erworben, teilte die Siemens AG am Mittwoch in München mit.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Konzern hatte den Aktionären der Efficient Networks aus Dallas (Texas) 23,50 USD je Aktie geboten. Bereits vor Beginn des Übernahme-Angebots verfügte Siemens über gut sechs Prozent der Anteile. Insgesamt kostete die Akquisition laut früheren Angaben etwa 1,5 Mrd. USD.

Siemens hatte die Übernahme zur Hauptversammlung im Februar bekannt gegeben. Die neue US-Tochter sei eines der weltweit führenden Unternehmen in der DSL-Breitbandtechnologie. Im vergangenen Jahr erzielte Efficient Networks laut Siemens rund 394 Mill. USD Umsatz und schrieb zuletzt rote Zahlen. Das Unternehmen bietet Produkte für den Breitbandzugang ins Internet an. Dazu zählen beispielsweise Modems, Router und Software.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%