Produktion stieg um 2 Prozent
Deutsche Autohersteller produzieren bis März mehr dank Exportschub

Deutschlands Autohersteller haben dank eines Exportschubs in den ersten drei Monaten diesen Jahres ihre Produktion angekurbelt. Wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Mittwoch in Frankfurt mitteilte, kletterte die Ausfuhr deutscher Pkw bis März um 12 Prozent auf einen Quartalsrekord von knapp 994.100 Einheiten.

dpa/afx FRANKFURT. Gleichzeitig rollten mit insgesamt mehr als 1,4 Mio. Pkw 8 Prozent mehr Autos von den Bändern. Im März habe der Pkw-Export im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 5 Prozent auf 353.700 Einheiten zugelegt.

Die Produktion stieg um 2 Prozent auf 525 300 Pkw. Dabei lag die Nachfrage den VDA-Angaben zufolge 4 Prozent über dem Vorjahres-März. Während die Inlandsorders auf Vorjahresniveau verharrt hätten, habe die Auslandsnachfrage um 5 Prozent angezogen. Im gesamten ersten Quartal verbuchten die deutschen Autohersteller einen Rückgang bei den Inlands-Ordern von 2 Prozent. Dagegen stieg die Nachfrage aus dem Ausland gleichzeitig um 13 Prozent.

Mit 350 000 Pkw-Neuanmeldungen in Deutschland wurden im März 9 Prozent weniger Autos angemeldet als ein Jahr zuvor. Seit Beginn des Jahres seien 828 400 Pkw neu angemeldet worden - ein Minus von 7 Prozent. Dabei hätten die deutschen Marken deutlich besser abgeschnitten als Importautos, hieß es.

Insgesamt kletterte die Kraftwagen-Produktion im März um 2 Prozent auf 563 800 Einheiten. Dabei wurden mit 38 500 Einheiten 9 Prozent mehr Nutzfahrzeuge in Deutschland hergestellt. Im gesamten ersten Quartal seien mit 109 900 Nutzfahrzeugen 11 Prozent mehr Einheiten von den Bändern gerollt, berichtete der VDA. Das Absatzvolumen habe gleichzeitig 6 Prozent unter dem Vorjahresniveau gelegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%