Archiv
Professional Detailing: Bayer-Vermarkter unter Druck

Nachdem Bayer sein Cholesterin-Mittel Baycol vom Markt genommen hat, verliert die Aktie von Professional Detailing deutlich an Wert. Das Papier wurde während des Tages vom Handel ausgesetzt und fiel anschließend um knapp 20 Prozent.

Professional Detailing vermarktet und vertreibt unter anderem Bayer Produkte. Das Leverkusener Unternehmen hat am Mittwoch den Verkauf von Baycol eingestellt, da die US-Gesundheitsbehörde 31 Todesfälle untersucht, die im Zusammenhang mit der Verabreichung des Medikaments stehen könnten. Professional Detailing gab bekannt, bisher keine Nachricht über eine Beendigung der Zusammenarbeit aus Deutschland erhalten zu haben. Analysten zeigten sich in ersten Reaktionen besorgt. Morgan Stanley Dean Witter beispielsweise sprach von einem "worst case scenario", falls Bayer den Vertrag kündigen sollte. Dies würde den Jahresgewinn von Professional Detailing um 25 Cents je Aktie reduzieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%