Archiv
Professional Detailing: Weit besser als erwartet

Der Pharma-Vermarkter Professional Detailing konnte mit seinen Quartalszahlen überzeugen. Der Gewinn stieg zwar nur leicht auf 4,4 Millionen Dollar, aber mit einem Ertrag von 31 Cents pro Aktie wurden die durchschnittlichen Erwartungen des Marktes um sieben Cents übertroffen.

Die Umsätze sind im zweiten Quartal um 90 Prozent auf 144 Millionen Dollar gestiegen. In der vergangenen Woche gab es Spekulationen, ob das Unternehmen mit Bayer einen wichtigen Kunden verliert. Professional Detailing vertrieb das Cholesterinmittel Baycol, das der Leverkusener Konzern kürzlich vom Markt nehmen musste. Es wird mit 31 Todesfällen in den USA in Verbindung gebracht. Professional Detailing vermarktet auch zwei weitere Bayer-Medikamente.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%