Profitabilität überwiegend aus zweitem Halbjahr
Intershop will 2001 Umsatz mehr als verdoppeln

Reuters HAMBURG. Der am Neuen Markt notierte Softwareanbieter Intershop Communications AG will seinen Umsatz im kommenden Geschäftjahr mehr als verdoppeln und ein positives Jahresergebnis erzielen. "Wir planen ein Umsatzwachstum von mehr als 100 %", sagte Vorstandschef Stephan Schambach der Nachrichtenagentur Reuters am Montag und bekräftigte damit frühere Angaben. Die Profitabilität werde bei fünf bis zehn Prozent liegen und vor allem aus dem zweiten Halbjahr kommen, fügte Schambach hinzu.

Zu Details für das laufende Geschäftsjahr 2000 wollte sich Schambach nicht äußern und verwies dabei auf die Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Notierung an der US-Technologiebörse Nasdaq ("Quiet Period"). Früheren Angaben zufolge erwartet Intershop im vierten Quartal bei einem Verlust einen Umsatz zwischen 40 und 50 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%