Prognose: Bis 2002 unter 3,5 Mill. Arbeitslosen
Bundesregierung kommt dem Abbau der Arbeitslosigkeit näher

Der Bundeskanzler rechnet mit einer Million weniger Arbeitslosen während seiner Legislaturperiode.

dpa BERLIN. Bundeskanzler Gerhard Schröder rechnet damit, dass die Zahl der Arbeitslosen bis zum Jahr 2002 unter 3,5 Mill. liegt. Damit könne voraussichtlich in dieser Legislaturperiode die Zahl der Beschäftigungslosen um etwa eine Million verringert werden, sagte er am Montag auf dem Botschaftertreffen in Berlin. Damit komme die Bundesregierung ihren wichtigsten Ziel näher, die Massenarbeitslosigkeit abzubauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%